Amazon Black Friday + X-Mas Deals – Blitzangebote fürs Weihnachtsgeschäft nutzen

Amazon Black Friday und X-Mas Blitzangebote fürs Weihnachtsgeschäft nutzen

Die Blitzangebote im Amazon Weihnachtsgeschäft: Von Black Friday bis X-MAS Deals

Rund um das Weihnachtsshopping finden bei Amazon auch 2016 wieder verstärkt verschiedene Aktionen mit Blitzangeboten statt. Das bedeutet, dass Amazon-Kunden auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken wieder viele der beliebten Countdown Deals auf der Angebotsseite von Amazon finden werden.

Diese Aktionen werden stattfinden:

  • Cyber Monday Woche vom 21.11. bis 28.11. inklusive Black Friday am 25.11.
  • X-Mas Deals Aktion vom 28.11 bis 04.12.
  • Last-Minute X-Mas Deals Aktion vom 05.12. bis 22.12

Als Seller an Blitzangeboten teilnehmen und Umsätze und Rankings verbessern

Die Blitzangebote sind besonders gut für Amazon-Kunden sichtbar, da sie auf der zentralen Angebotsseite von Amazon erscheinen, die bei speziellen Aktionen (Black Friday etc.) auch zusätzlich per Banner auf der Amazon Homepage verlinkt wird. Diese Angebotsseite wird deshalb von entsprechend vielen Kunden beim Amazon-Besuch angesteuert. Das gilt natürlich insbesondere für die Weihnachtszeit, wo sehr viele Kunden auf der Suche nach Weihnachtsschnäppchen sind.

Die Blitzangebote kommen dabei nicht nur von Amazon – auch Händler können mit ihren eigenen Blitzangeboten an den Weihnachtsaktionen teilnehmen. Die Blitzangebote bieten für Seller deshalb die Möglichkeit, maximale Umsätze aus dem Weihnachtsgeschäft auf Amazon zu holen.

Darüber hinaus können die Umsätze über die Blitzangebote aber nicht nur kurzfristig sondern auch langfristig gesteigert werden. Das liegt daran, dass die Umsatzspitzen während der Angebote in den meisten Fällen direkt zu einer Verbesserung der Rankings führen. Die beworbenen Produkte können so auch organisch und langfristig von mehr Kunden gefunden und gekauft werden.

So erstellen Sie ein Blitzangebot für die Amazon Weihnachtsaktionen

Blitzangebote können mittlerweile relativ einfach und direkt über Seller Central unter Werbung>Blitzangebote erstellt werden. Seller können dabei aktuell nur Produkte für ein Blitzangebot auswählen, die von Amazon vorgeschlagen werden. Bei der Auswahl der für ein Blitzangebot vorgeschlagenen Produkte geht Amazon nach einer Reihe von Kriterien vor, wie z.B. Produktbewertung oder Produkttyp. Grundsätzlich können außerdem nur für FBA Produkte Blitzangebote erstellt werden (weitere Informationen zu den Teilnahmekriterien finden Sie hier). Nachdem Sie eines der vorgeschlagenen Produkte ausgewählt haben, können Sie die Angebotskonditionen und den gewünschten Zeitraum festlegen und das Angebot bei Amazon einreichen.

Was kostet die Schaltung von Blitzangeboten?

Bisher waren die Blitzangebote für Verkäufer kostenlos. Ab jetzt kostet die Schaltung eines Blitzangebots auf Amazon.de pauschal eine Gebühr i.H.v. 70 Euro pro Angebot (auf anderen Marktplätzen können andere Gebühren anfallen, z.B. 40 Euro auf Amazon.es). Dabei ist es unerheblich, wie viele Einheiten im Rahmen des Blitzangebots verkauft werden. Die Gebühr wird wie üblich direkt im Seller Central verrechnet.

Bleiben Sie über die neuesten Amazon Marketing Strategien informiert

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um über die neuesten Amazon Werbestrategien informiert zu bleiben und die wertvollsten Tipps und Strategien für den erfolgreichen Verkauf auf Amazon zu erhalten.

Newsletter abonnieren!
Konstantin Pannicke

About Konstantin Pannicke

Konstantin Pannicke war der zweite Mitarbeiter bei Marketplace Analytics und ist ausgewiesener Amazon Experte. Er führt regelmäßig Experimente durch um den Amazon Rankingalgorithmus zu knacken und veröffentlicht die Ergebnisse dazu auf unserem Blog. Nebenbei hilft er unseren Nutzern über unseren Chat bei sämtlichen Fragen zur Amazon Optimierung oder unserer Software. Vor Marketplace Analytics hat er bei diversen Onlineshops gearbeitet - u.a. in der Amazon Optimierung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.